Wer Symptome hat, sollte sich weiterhin testen lassen.
Wer Symptome hat, sollte sich weiterhin testen lassen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Viele Infizierte

Marl: Fünf Corona-Tote in einer Woche

Zwei Frauen aus Marl sind im Rahmen einer Corona-Erkrankung verstorben. Das teilt das Kreisgesundheitsamt am Freitag mit. Im gesamten Kreis gab es zehn Todesfälle.

Die beiden Frauen, die in den letzten Tagen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus verstorben sind, waren 80 und 96 Jahre alt.

Hausärzte warnen vor Sorglosigkeit

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 1979, arbeitet seit dem Jahr 2009 als Redakteurin bei der Marler Zeitung. Die spannendsten Geschichten sind für sie die lokalen - immer nah am Menschen, immer auf Augenhöhe. Mit ihren Töchtern und ihrem Mann lebt sie in ihrer Heimatstadt Recklinghausen und entdeckt mit ihnen bei Radtouren und Ausflügen gerne Spielplätze, Natur und die nähere Umgebung - und freut sich dazu immer über einen guten Tipp.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.