Die Marler Firma H & W Tiefbau (Am Petersberg) plant, ihr Firmengelände zu erweitern. Geschäftsführer Roland Wübbe (r.) und Wirtschaftsförderer Dr. Manfred Gerke (l.) erläuterten im August 2021 auf dem in Rede stehenden Grundstück die Pläne für Dezernent Michael Bach (3. v. l.) sowie die Ratsherren Andreas Täuber (2. v. l.) und Dr. Andres Schützendübel (2.v.r.).
Die Marler Firma H & W Tiefbau (Am Petersberg) plant, ihr Firmengelände zu erweitern. Geschäftsführer Roland Wübbe (r.) und Wirtschaftsförderer Dr. Manfred Gerke (l.) erläuterten im August 2021 auf dem in Rede stehenden Grundstück die Pläne für Dezernent Michael Bach (3. v. l.) sowie die Ratsherren Andreas Täuber (2. v. l.) und Dr. Andres Schützendübel (2.v.r.). © Meike Holz (Archiv)
Wirtschaftsförderung in Marl

Gewerbegebiet in Marl wird erweitert: Bürger können Stellung nehmen

Das Sinsener Tiefbauunternehmen Wübbe braucht dringend mehr Platz, die Stadt hat ein geeignetes Grundstück - ein Gewinn für beide Seiten. Die Verwaltung legt jetzt den Bebauungsplan offen.

Im Gewerbegebiet an der Wallstraße bahnt sich eine kleine Erweiterung an: Die Sinsener Tiefbaufirma Wübbe will ihr 18.000 Quadratmeter großes Betriebsgelände durch Zukauf von der Stadt Marl um 3500 Quadratmeter vergrößern und verpflichtet sich dazu, den dort seit Jahrzehnten im Erdreich schlummernden Müll fachgerecht zu entsorgen. Vom 23. Mai bis zum 6. Juni können Bürgerinnen und Bürger Stellung zu diesem für beide Seiten sinnvollen Geschäft nehmen.

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1963, In Marl-Lenkerbeck geboren und aufgewachsen, in Münster studiert, dann zurück nach Marl. Seit 31 Jahren im Dienst des Medienhauses Bauer. Jetzt zurück in der Marler Lokalredaktion. Verheiratet, zwei Kinder, leidenschaftlicher Radfahrer, interessiert an den Menschen vor Ort.
Zur Autorenseite
Thomas Brysch

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.