Marl

Marl: Kettensägen-Einsatz für den Naturschutz

Das Geräusch einer Kettensäge lässt selten Gutes erahnen. Hier in Marl-Drewer gehört genau das aber mittlerweile zwischen den Jahren fest dazu. Genau wie das Bild von radikal gestutzten Kopfweiden. Doch das bedeutet nur, dass der Marler Biologe Prof. Frithjof Küpper und das Team des Recklinghäuser Schulbauernhofs wieder fleißig sind und die Bäume vor ihrem Verfall beschützen. Und gleichzeitig die nachhaltigste Form der Holznutzung betreiben.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.