Michael Pasch hat sich viele Gedanken um den Verkauf des Grundstücks seiner ehemaligen Gärtnerei gemacht. Am Ende hat er sich ganz bewusst für den Discounter Lidl entschieden. © Thomas Brysch
Stadtplanung in Marl

Marl: Lidl oder Traumhaus – Eigentümer Michael Pasch musste sich entscheiden

Alt-Marl wird voraussichtlich einen neuen Lebensmittelmarkt auf dem Gärtnereigelände bekommen. Finanzielle Sicherheit spielt für den Noch-Eigentümer eine Rolle, aber auch der Klimaschutz.

Michael und Andreas Pasch haben sich entschieden. Sie werden das etwa 9000 Quadratmeter große Grundstück der ehemaligen Gärtnerei an der Dorstener Straße in Alt-Marl an den Discounter Lidl verkaufen. „Für mich und meinen Bruder war das jetzt der richtige Absprung“, sagt Michael Pasch. Für den Alt-Marler sind dabei zwei Dinge entscheidend: Es geht um eine Lösung, die den Menschen im Stadtteil dient – und es geht nicht zuletzt um die eigene Altersversorgung.

Direkte Nachbarn könnten sich belästigt fühlen

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1963, In Marl-Lenkerbeck geboren und aufgewachsen, in Münster studiert, dann zurück nach Marl. Seit 31 Jahren im Dienst des Medienhauses Bauer. Jetzt zurück in der Marler Lokalredaktion. Verheiratet, zwei Kinder, leidenschaftlicher Radfahrer, interessiert an den Menschen vor Ort.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.