Den Stürmen im Frühjahr hielt die Fassade des ehemaligen Zechengebäudes an der Victoriastraße nicht stand.
Den Stürmen im Frühjahr hielt die Fassade des ehemaligen Zechengebäudes an der Victoriastraße nicht stand. © Patrick Köllner
Abstand halten! - mit Video

Metallfassade an Marler Zechengebäude hängt an seidenem Faden

Die Stürme im Frühjahr haben einem ehemaligen Zechengebäude der Auguste Victoria extrem zugesetzt. Passanten sorgen sich um die Sicherheit auf dem Gelände an der Victoriastraße.

Seit mehreren Wochen fällt Horst Buddych immer wieder der schlechte Zustand eines entkernten Gebäudes auf dem ehemaligen Zechengelände an der Victoriastraße in Hüls auf. Dabei handelt es sich um ein Gebäude zwischen der Radwelt Jepkens und der La Victoria Eventhalle. An dieser Stelle zog Horst Buddych zuletzt mehrfach mit seiner Nordic-Walking-Gruppe vorbei. Mittlerweile nimmt die Gruppe einen Umweg in Kauf.

Starke Sturmschäden

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Kennt deshalb noch Fete ohne Knete, Victoria-Kino und Panoptikum sowie auch sonst jeden Winkel der Stadt. Liebt die Vielfalt seines Berufs, geht auf Menschen zu und ist offen für ihre Geschichten. Hält sein Heimkino auf dem neuesten Stand, sammelt Filme und hört viel Musik - gerne live, laut und rockig. Mag Tiere im Allgemeinen und einen Neun-Kilo-Kater im Besonderen.
Zur Autorenseite
Patrick Köllner

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.