Die Angeklagten zwischen ihren Verteidigern am Essener Landgericht. © Jörn Hartwich
Landgericht Essen

Hufschmied nach brutalem Überfall in Marl: „Jeder macht mal Fehler“

Ein Hufschmied wird in Marl in eine Falle gelockt und brutal zusammengeschlagen. Vor Gericht zeigt er sich jedoch versöhnlich.

Im Prozess um einen brutalen Überfall auf einen Hufschmied in Marl gab es am Dienstag von Seiten des Opfers versöhnliche Töne – zumindest in Richtung eines der fünf Angeklagten.

3000 Euro Schmerzensgeld

Über den Autor
Gerichtsreporter

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.