Am Montagmorgen richten Arbeiter die Baustelle auf der Rappaportstraße ein.
Am Montagmorgen richten Arbeiter die Baustelle auf der Rappaportstraße ein. © Patrick Köllner
Vorsicht in Drewer! - mit Video

Neue Baustelle in Marl lässt Autofahrer in die Falle fahren

Eine geänderte Verkehrsführung sorgt am Montag bei mehreren Autofahrern für Verwirrung. Betroffen ist eine wichtige Verbindung von der Stadtmitte in Richtung Autobahn 52.

Ein Autofahrer nähert sich aus der Stadtmitte kommend der Baustelle auf der Rappaportstraße. Als er erkennt, dass es vor der Kreuzung mit der Lassalle- und Gaußstraße kein Weiterkommen gibt, dreht er um und fährt zurück. „Das erleben wir heute morgen nicht zum ersten Mal“, sagt der Vorarbeiter und muss schmunzeln. Grund dafür ist die seit Montag geänderte Verkehrsführung. „Das muss sich unter den Autofahrern wohl erst noch herumsprechen“, so der Vorarbeiter.

Mut zur Lücke

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Marl. Kennt deshalb noch Fete ohne Knete, Victoria-Kino und Panoptikum sowie auch sonst jeden Winkel der Stadt. Liebt die Vielfalt seines Berufs, geht auf Menschen zu und ist offen für ihre Geschichten. Hält sein Heimkino auf dem neuesten Stand, sammelt Filme und hört viel Musik - gerne live, laut und rockig. Mag Tiere im Allgemeinen und einen Neun-Kilo-Kater im Besonderen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.