Übergabe: (v. li.) Susanne Bee und Gisela Bonczek nehmen den Stiefel der kleinen Nola entgegen. Den Schuh gibt es vom Nikolaus gut gefüllt am nächsten Montag zurück. © Patrick Köllner
Zeigt her Eure Stiefel - mit Video

Nikolaus-Aktion in Marl-Hüls: 98 Stiefel werden per Seilbahn übergeben

Mit einer schönen Aktion bietet die Werbegemeinschaft Hüls den Kindern eine Alternative zum Nikolausumzug, der in diesem Jahr wegen Corona erneut abgesagt worden ist.

Erfolgreicher Beginn für die Hülser Nikolaus-Aktion: Am Dienstag, dem ersten von zwei Sammelterminen, nahm Susanne Bee von der Werbegemeinschaft Hüls die imposante Zahl von 98 Stiefeln entgegen. Treffpunkt für die Übergabe war das Café Tudyka am Lipper Weg. Von 10 bis 13 Uhr standen die Eltern und Großeltern teilweise vor der Tür Schlange, um die kleinen Stiefel oder Säckchen für ihre Kinder und Enkel abzugeben.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Marl
Geboren und aufgewachsen in Marl. Kennt deshalb noch Fete ohne Knete, Victoria-Kino und Panoptikum sowie auch sonst jeden Winkel der Stadt. Liebt die Vielfalt seines Berufs, geht auf Menschen zu und ist offen für ihre Geschichten. Hält sein Heimkino auf dem neuesten Stand, sammelt Filme und hört viel Musik - gerne live, laut und rockig. Mag Tiere im Allgemeinen und einen Neun-Kilo-Kater im Besonderen.
Zur Autorenseite
Patrick Köllner

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.