Die Sanierung des Marler Rathauses wird teurer als gedacht. © Meike Holz
Gegner wurden laut

Rat stellt 8,5 Millionen Euro zusätzlich für Rathaussanierung bereit

Weil die Rathaussanierung teurer als geplant wird, stellte der Rat der Stadt Marl mit großer Mehrheit zusätzliche 8,5 Millionen Euro bereit. Doch es gab auch fünf Gegenstimmen...

Nach neuen Prognosen steigen die Kosten der Rathaussanierung auf 78,8 Millionen Euro. Mehr Schadstoffe als gedacht müssen entsorgt werden, die Einrüstung von Turm 1 ist aufwendiger und die Baustoffpreise gehen in die Höhe. Für die große Mehrheit der Ratsmitglieder ist die Kostensteigerung, die Baudezernentin Andrea Baudek bekanntgab, nachvollziehbar.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Marl
Seit 30 Jahren Redakteur in Marl, wandert, radelt und liest gern, sieht im Kino gern gute Komödien und erträgt kaum schlechte. Jahrgang 63, mit hessischem Migrationshintergrund.
Zur Autorenseite
Heinz-Peter Mohr

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.