Eine Schülerin macht den Lolli-Test an einer Schule in NRW. Sigrid Bauer, Leiterin der Harkort-Grundschule in Drewer ließ am Mittwochmorgen vor Unterrichtsbeginn Schnelltests auf dem Schulhof durchführen. © picture alliance/dpa
Labore überlastet

Schulleiterin Sigrid Bauer lässt Schnelltests auf dem Schulhof machen

Die Infektionszahlen schnellen in die Höhe, Labore sind mit PCR-Tests überfordert. Auch Grund- und Förderschulen in Marl müssen auf Schnelltests umsteigen und auf viele Positiv-Fälle reagieren.

Bisher sind die Schulen in Marl noch glimpflich durch die Pandemie gekommen. Der Stadtverwaltung sind keine Schließungen bekannt, bisher sind zwei Schulklassen in Quarantäne, sagt Stadtsprecher Daniel Rustemeyer. Welche es sind, gab er nicht bekannt. Nur soviel: Die Infektionen mehren sich, es gebe viele positive Pool-Tests. Der Unterricht sei aber sichergestellt.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Seit 30 Jahren Redakteur in Marl, wandert, radelt und liest gern, sieht im Kino gern gute Komödien und erträgt kaum schlechte. Jahrgang 63, mit hessischem Migrationshintergrund.
Zur Autorenseite
Heinz-Peter Mohr

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.