Marl

Schwerer Autounfall in Marl – Ersthelfer verhindern schlimmeres

Am Sonntag (14.11.2021) ereignete sich auf der Victoriastratße in Marl-Hülls ein folgenschwerer Autounfall. Die drei beteiligten Autofahrer mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Glück im Unglück: Ersthelfer konnten mit ihrem Mitwirken bis zum Eintreffen der Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen schlimmeres verhinderten. Der Sachschaden wird auf über 50.000 Euro geschätzt. Über die Unfallursache ist noch nichts bekannt.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.