Eine Woche lang

Sperrung in Marl-Hamm: Autofahrer und Busfahrgäste müssen ausweichen

Wer in Marl-Hamm wohnt und von dort ab Montag mit dem Auto oder Bus wegfahren will, muss sich eine Woche lang auf Umwege einstellen.
Sinsener werden einige Umwege einplanen müssen. © picture alliance / dpa

Ab Montag, 17. Januar, lässt der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) Sanierungsarbeiten auf dem Bachackerweg ausführen. Betroffen ist auch ein Teilbereich zwischen „Auf der Ruhr“ und „Marler Straße“. Zur Sanierung der Fahrbahn müssen diese Teilbereiche für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung für den Pkw-Verkehr wird dann über die „Carl-Duisberg-Straße“ und „Nordstraße“ bzw. in Gegenrichtung geführt. Für die Anlieger in Hamm zusätzlich über „Auf dem Acker“ zur Carl-Duisberg-Straße bzw. zum Bachackerweg.

Arbeiten in Marl dauern voraussichtlich eine Woche

Die Zufahrten zu den Privatgrundstücken im direkten Baufeld – zwischen „Auf der Ruhr“ und Hausnummer 26 – werden während der Arbeiten nicht dauerhaft erreichbar sein. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 21. Januar. „Witterungsbedingt könnten allerdings Verzögerungen eintreten“, sagt ZBH-Chef Michael Lauche.

Die Maßnahmen sind für die Anlieger und Verkehrsteilnehmer mit Unannehmlichkeiten verbunden. Die Stadt Marl bittet für diese unvermeidbaren Einschränkungen um Verständnis. Bei Fragen, Anregungen oder Anlass zur Kritik stehen der zuständige Bauleiter Andreas Wiethoff unter der Telefonnummer (02365) 996612 oder die Firma Stolte als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.

Kunden der Vestischen steigen an anderen Haltestellen ein

Das kommt auf Kunden der Vestischen zu: Die Umleitung der Linien 227 erfolgt in beide Fahrtrichtungen ab Carl-Duisberg-Straße über Carl-Duisberg-Straße. Die Haltestellen „Auf dem Acker“ und „Hauptfriedhof Hamm“ werden aufgehoben. Die Vestische empfiehlt, alternativ die Haltestellen „Bergwerk Auguste-Victoria“ und „Wellenkampweg“ zu nutzen.

Für den TB225 erfolgt die Umleitung in Fahrtrichtung Auf dem Acker ab Merkelheider Weg über „Auf dem Acker“, Carl-Duisberg-Straße und Bachackerweg. Die Haltestelle „Auf dem Acker“, in Fahrtrichtung „Hauptfriedhof Hamm“, wird zur Haltestelle „Auf dem Acker“ der KOM Linie TB227 verlegt.

Die Umleitung des TB228 erfolgt in beide Fahrtrichtungen ab Bachackerweg über Auf dem Acker, Carl-Duisberg-Straße und Bachackerweg. Die Haltestelle „Auf dem Acker“ in Fahrtrichtung Haltern wird zur gleichnamigen Straße der KOM Linie TB225 verlegt

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.