Baustelle

Stadt erneuert Kanalisation in Drewer

Die Wittenfeld-, Grotekamp-, Paul-Schneider- und die Kamphoffstraße sind betroffen. Eine Hotline für Fragen der Anlieger ist eingerichtet.
Teile der Kanalisation in vier Straßen in Drewer lässt der Zentrale Betriebshof (ZBH) der Stadt Marl ab nächster Woche erneuern. © picture alliance / Bodo Marks/dpa

Teile der Kanalisation in vier Straßen in Drewer lässt der Zentrale Betriebshof (ZBH) der Stadt Marl ab nächster Woche erneuern. Betroffen sind die Wittenfeld-, Grotekamp-, Paul-Schneider- und die Kamphoffstraße. Die Arbeiten starten am kommenden Montag (11. Oktober).

Der ZBH beginnt dann mit den Arbeiten zur Erneuerung der Kanalisation in der Kreuzung Wittenfeldstraße und Grotekampstraße. Die Bauarbeiten werden in Richtung Paul-Schneider-Straße fortgeführt. Anschließend beginnt die Erneuerung der Kanalisation in der Grotekampstraße bis zur Paul-Schneider-Straße. Die Baumaßnahme schließt mit der Verlegung eines neuen Kanals in der Kamphoffstraße ab.

Während der gesamten Baumaßnahme werden die Bereiche für den Straßenverkehr gesperrt. Der ZBH macht darauf aufmerksam, dass die Zufahrtsmöglichkeit zu den Grundstücken und Garagen im Verlauf nicht immer gewährleistet werden kann. Eine Sperrung von bis zu vier Tagen ist möglich. Die jeweils betroffenen Anlieger werden über die Einschränkungen rechtzeitig von der bauausführenden Firma Borgers GmbH aus Stadtlohn, bzw. vom ZBH Marl informiert. Sollten im Verlauf der Arbeiten Fragen, Anregungen oder Anlässe zur Kritik auftreten, stehen den Bürgerinnen und Bürgern der zuständige Bauleiter Daniel Kettler unter der Telefonnummer 02365 99-6620 zur Verfügung.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.