So sah es vor einem Jahr aus. Am Reformationstag soll die Auferstehungskirche wieder leuchten. Lichtkünstlerin Mareike Helbing wird dafür sorgen. © Ralf Deinl
Das ist am Reformationstag geplant

Stadtgemeinde lässt evangelische Kirchen in Marl leuchten

Eine schöne Aktion hat sich die Evangelische Stadtkirchengemeinde zum Reformationstag ausgedacht: Am 31. Oktober werden alle evangelischen Kirchen von innen und außen bunt beleuchtet.

Premiere war im vorigen November: Die Marler Lichtkünstlerin Mareike Helbing feierte in der Auferstehungskirche einen etwas anderen 33. Geburtstag. Sie baute ihre Strahler auf, um die Kirche mit der außergewöhnlichen Architektur abends in helle Farben zu tauchen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Marl
Seit 30 Jahren Redakteur in Marl, wandert, radelt und liest gern, sieht im Kino gern gute Komödien und erträgt kaum schlechte. Jahrgang 63, mit hessischem Migrationshintergrund.
Zur Autorenseite
Heinz-Peter Mohr

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.