Verkehrsgeschehen

Unfall in Sinsen, Fahrerflucht in Hüls

Die Polizei meldet zwei Vorfälle auf Marler Straßen. Für einen davon werden Zeugen gesucht.
Die Polizei in Marl meldet zwei Vorfälle. © MZ-Archiv

Gegen 13.45 Uhr war eine 29-jährige Marlerin mit ihrem Auto am Dienstag auf der Halterner Straße in Richtung Recklinghausen unterwegs. In Höhe der Auffahrt zum Autobahnzubringer L522 (Gaststätte Korte) kam es zum Unfall. Die Frau prallte mit dem Auto eines 59-jähriger Fahrers aus Oer-Erkenschwick zusammen, der von einem Grundstück ebenfalls in Richtung Recklinghausen auf die Straße abbiegen wollte.

Beim Zusammenstoß verletzte sich die Frau leicht. Sie wurden mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf knapp 4000 Euro geschätzt.

Audi A6 beschädigt und geflüchtet

Wie die Polizei außerdem meldet, kam es bereits zwischen Sonntagabend und Montagmittag auf der Josefstraße in Hüls zu einer Fahrerflucht. Ein Unbekannter hinterließ dem Eigentümer eines braunen Audi A6 vorne links einen Schaden in Höhe von knapp 2500 Euro. Der Verursacher flüchtete vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Beschreibung des Täters liegt nicht vor. Telefonische Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Lesen Sie jetzt