Unfall in der Nacht

Unfallfahrerin vermutlich alkoholisiert

Aus ungeklärter Ursache kam eine Autofahrerin auf Schachtstraße von der Fahrbahn ab. Die Polizei vermutet Alkohol am Steuer.
Die Polizei berichtet von einem schweren Unfall in Waltrop. © Holger Hollemann/dpa

Gegen Mitternacht fuhr eine 45-jährige Marlerin in der Nacht von Montag auf Dienstag mit ihrem Auto auf der Schachtstraße in Richtung Brassertstraße. Kurz vor der Plaggenbrauckstraße kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort mit einem geparkten Auto zusammen. Die Frau verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. An beiden Wagen entstand erheblicher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Für die Polizeibeamten, die den Unfall vor Ort aufnahmen, ergaben sich Hinweise, dass die Fahrerin alkoholisiert am Steuer gesessen hatte. Daher wurde der Marlerin auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Zudem stellte die Polizei ihren Führerschein sicher. Es entstand nach Angaben der Polizei ein Gesamt-Sachschaden von schätzungsweise 13000 Euro.

87-Jährige angefahren und zurückgelassen

Absolut rücksichtslos hat sich seine Autofahrerin am Samstag verhalten, nach der die Polizei jetzt sucht. Sie hat eine ältere Dame angefahren und verletzt auf der Straße zurückgelassen. Die 87-jährige Fußgängerin aus Marl wollte gegen 13.30 Uhr die Fahrbahn im Bereich Schillerstraße/Uhlandstraße überqueren. Beim Abbiegen von der Uhlandstraße in die Schillerstraße abbiegen fuhr sie die 87-Jährige an. Zeugen melden sich bitte: Tel 0800 2361 111.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt