Veranstaltung

Weinbar Hüls lockt mit Literatur

Der Marler Sommelier Florian Koch empfiehlt am Samstag, 26. Juni, gute Weine zu guten Büchern. Inklusive Kostproben für die Gäste.
Als Sommelier kennt sich Florian Koch bestens mit guten Weinen aus. © Privat

Nach dem erfolgreichen Start der Weinbar Hüls am letzten Wochenende findet am Samstag, 26. Juni, der nächste Programmpunkt auf der Terrasse des Cafés Tudyka statt. Florian Koch, Sommelier aus Marl, moderiert ab 19 Uhr eine Kostprobe von sechs Weinen. Das Besondere daran ist die Kombination mit einer Literaturlesung.

Wein ist vielschichtig

Es sei sicher keine neue Idee, Wein zur abendlichen Lektüre zu genießen, teilt der Sommelier mit. Aber wie ein gutes Buch sei auch ein guter Wein komplex und vielschichtig. Ein saftiger Bordeaux mit warmen, reifen Fass-Noten könne die Spannung eines Thriller beispielsweise verstärken. Ein kühler Lugana dagegen steigere beim Lesen eines Kochbuchs die Lust aufs Selber-Ausprobieren und Nachkochen.

Wein muss zur Stimmung passen

„Ob uns ein Wein wirklich begeistert, ist von vielen Faktoren abhängig, der wichtigste ist aber fast immer, dass er zur jeweiligen Stimmung und Situation passt“, so Florian Koch. Für die auf 30 Personen beschränkte Veranstaltung sind noch Plätze frei. Im Eintrittspreis von 15 Euro enthalten sind sechs Weinproben. Dazu passender Flammkuchen ist für 7 Euro auf Vorbestellung erhältlich. Restkarten gibt es in den Buchhandlungen Wystup & Der Bücherwurm an der Brassertstraße 71 und Hülsstraße 24.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt