Überglücklich: Heinz und Cäcilie Rüther halten den neuen Parkausweis für Behinderte in ihren Händen. Damit werden Arztbesuche wesentlich leichter für das Marler Ehepaar. © Patrick Köllner
Erfolgsgeschichte

Wie ein Marler Ehepaar den Kampf um einen Parkausweis gewann

Der Fall schien aussichtslos, doch nach mehreren gescheiterten Anträgen erhielt eine schwer kranke Frau jetzt endlich einen Parkausweis für Behinderte. Wie es dazu kam.

Große Freude bei Cäcilie und Heinz Rüther: Seit dieser Woche besitzt das Marler Ehepaar den blauen EU-Parkausweis für Behinderte. Heinz Rüther konnte es zunächst kaum glauben. „Seit zweieinhalb Jahren habe ich mich immer wieder vergeblich darum bemüht, ich erhielt bestimmt fünf Absagen von der Stadt“, blickt der 78-jährige Rentner zurück. Sogar einen Anwalt bat er um Hilfe. Die Marler Zeitung berichtete am 30. Januar 2021 erstmals über den Fall. „Nach dem Artikel haben sich viele Menschen aus Marl bei uns gemeldet, die auch keinen Parkausweis erhielten. Sie fanden es gut, dass sich mal jemand gewehrt hat“, sagt Heinz Rüther.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Marl
Geboren und aufgewachsen in Marl. Kennt deshalb noch Fete ohne Knete, Victoria-Kino und Panoptikum sowie auch sonst jeden Winkel der Stadt. Liebt die Vielfalt seines Berufs, geht auf Menschen zu und ist offen für ihre Geschichten. Hält sein Heimkino auf dem neuesten Stand, sammelt Filme und hört viel Musik - gerne live, laut und rockig. Mag Tiere im Allgemeinen und einen Neun-Kilo-Kater im Besonderen.
Zur Autorenseite
Patrick Köllner

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.