Ferdinand Tensmann in seiner Gärtnerei in Oer-Erkenschwick mit einer rosafarbenen Hortensie.
Ferdinand Tensmann zeigt eine Hortensie - Hitze verträgt die gar nicht gut. © Rebekka Wölky
Gartentipps

Gärtner Ferdinand Tensmann: „Hitze und Trockenheit zusammen sind der Tod.“

Nach Hitze, brennender Sonne und Trockenheit lassen viele Pflanzen Blüten und Blätter hängen. Ferdinand Tensmann gibt Tipps, wie Sie ihren Garten durch die nächste Hitzeperiode retten.

Im Endeffekt könne man jede Pflanze in die Hitze stellen, sagt Ferdinand Tensmann, Inhaber der gleichnamigen Gärtnerei in Oer-Erkenschwick. Sie bräuchten bei extremem Wetter nur die entsprechende Pflege. Sollten Hortensien zum Beispiel nach den heißen Tagen der vergangenen Woche die Blüten hängen lassen, so haben sie wahrscheinlich zu wenig Wasser und zu viel direkte Sonne abbekommen. „Das sind Pflanzen, bei denen die Gefahr, dass sie bei Hitze kaputtgehen, schon hoch ist“, sagt Ferdinand Tensmann.

Ferdinand Tensmann: Blumengießen ist auch mittags erlaubt

Mandevilla verträgt Hitze besonders gut

Über die Autorin
1997 in Dortmund geboren. Dort seit 2017 für die Ruhr Nachrichten im Einsatz. Habe die Stadt dabei neu kennen und lieben gelernt. Mag die großen und kleinen Geschichten um mich herum, Bücher, schreiben und fotografieren.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.