Die Arbeiten an der neuen Zuwegung zur Halde in Oer-Erkenschwick laufen. © Regine Klein
Bauarbeiten

Gute Nachricht für Fußgänger: neue Zuwegung zu Oer-Erkenschwicks Halde

Die grüne Bergehalde ist Teil der Oer-Erkenschwicker Innenstadt – aber von dort aus bislang nicht zu erreichen. Das wird sich jetzt aber ändern.

Wer auf der Halde die wunderschönen Spazierwege nutzen möchte, kann die Halde vom „Ziegeleitor“ am Bergbaumuseum, von einem Fußweg neben der Von-Waldthausen-Straße, der Werderstraße oder von der Klein-Erkenschwicker-Straße aus erklimmen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Ein Kind des Ruhrgebiets, stets interessiert an der Geschichte und den Geschichten ihrer Heimatregion. Das Schönste im Alltag im Lokalen? Die vielen Begegnungen mit interessanten Menschen - mal überraschend, mal berührend. Wenn nicht im Dienst, dann gerne in ein Buch vertieft oder in Natur und Museen unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.