Plätzchen, Basteln und Reibekuchen: Gast-Stände kommen zum Oerer Dorfmarkt

Martina Eißing, Organisatorin des Dorfmarkts Oer, lädt zwei Gäste ein: das Caritas Mobil mit einer Bastelaktion und den Förderverein des Seniorenzentrums Marienstift.
Martina Eißing, Organisatorin des Dorfmarkts Oer, lädt Gäste ein: das Caritas Mobil mit einer Bastelaktion und den Förderverein des Seniorenzentrums Marienstift. © Meike Holz (A) / Montage MHB
Lesezeit

Am Freitag (16. September) findet der Oerer Dorfmarkt wieder von 14 bis 18 Uhr auf der Wilhelmstraße in Oer-Erkenschwick statt. Dieses Mal hat die Interessengemeinschaft (IG), die den Markt vor einigen Jahren ins Leben gerufen hatte, einige Gäste dazu geladen. „Das Caritas Mobil kommt mit einem Bastelprogramm für Kinder. Und der Förderverein des Marienstifts stellt sich vor“, sagt IG-Vorsitzende Martina Eißing.

Förderverein des Marienstifts beim Oerer Dorfmarkt zu Gast

„Wir werden mit einem Pavillon vor Ort sein und gegen eine kleine Spende Tüten mit Plätzchen verteilen“, sagt Anita Corzillius vom Seniorenzentrum an der Recklinghäuser Straße 30. Der Förderverein hat sich erst vor Kurzem gegründet. Ziel der Gruppe ist es, mithilfe von Spendengeldern Freitzeitaktivitäten für die Mieter des betreuten Wohnens im Marienstift zu organisieren. „Wir denken da zunächst an Bingo- oder Spielabende oder auch mal einen gemeinsamen Ausflug“, sagt Anita Corzillius. Ersteinmal müsse das Projekt Förderverein nun aber anlaufen. „Auf dem Dorfmarkt möchten wir mit unseren Plätzchen ein paar Spenden sammeln, aber auch gern Mitglieder werben.“

Wie schon auf dem Dorfmarkt zwei Wochen zuvor soll es auch am 16. September wieder Reibekuchen geben. Voraussetzung dafür sei allerdings einigermaßen trockenes Wetter, sagt Martina Eißing. Die Reibeplätzchen gibt es auch zum Mitnehmen. Dorfmarkt-Besucher sollten sich dafür aber eigene Verpackungen mitbringen.