Weidenstraße und Buschstraße

Straßensperrung und Umleitungen: Neue Baustelle in Oer-Erkenschwick

Die Oer-Erkenschwicker müssen sich wieder auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Wegen dringend notwendiger Kanalsanierungen werden Straßen gesperrt.
An der Buschstraße wird die Kanalisation erneuert. © Michael Dittrich (Archiv)

Die Stadt Oer-Erkenschwick wird die Kanalisation in der Weidenstraße mittels Schlauchlining sanieren. Schlauchlining ist ein Verfahren zur grabenlosen Sanierung von erdverlegten Entwässerungsnetzen wie etwa der Kanalisation. Hierbei wird ein mit Kunstharz getränkter Kunststoffschlauch in den Kanal eingezogen, der anschließend aushärtet.

Mehrere Straßensperrungen in Oer-Erkenschwick

Vom 20. Januar bis zum 4. Februar erfolgt die Sperrung der Weidenstraße zwischen Kastanienweg und Schlingweg. Die Anlieger können ihre Grundstücke erreichen. Die Umleitung für Anlieger der Weidenstraße nördlich des Schlingweges erfolgt über den Schlingweg. Die Zufahrt zum Nussbaumweg erfolgt von Norden (Schlingweg/ Weidenstraße). Am 26. Januar wird die Einmündung des Kastanienweges in die Weidenstraße für einen Tag halbseitig gesperrt und der Verkehr mit einer Ampel geregelt. Fußgänger können die Baustelle passieren. Umleitungen werden ausgeschildert.

Zudem wird wegen Kanalsanierungen die Buschstraße nördlich der Straße Am Stimbergpark sowie der Geh- und Radweg Richtung Grillhütten ab 18. Januar für ca. eine Woche halbseitig gesperrt. Die Parkplätze an der Buschstraße sind nutzbar. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren.

Die beauftragte Firma Aarsleff werde betroffene Anlieger informieren. Die in den Sperrbereichen Wohnenden werden gebeten, an den Abfuhrtagen die Mülltonnen wie gewohnt an den Fahrbahnrand zu stellen.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.