Wegen des Feiertags: Müllabfuhr verschiebt sich in Oer-Erkenschwick

Redakteurin
Die Leerung der Mülltonnen verschiebt sich in Oer-Erkenschwick.
Die Leerung der Mülltonnen verschiebt sich in Oer-Erkenschwick. © picture alliance / dpa
Lesezeit

Achtung, die Müllabfuhr verschiebt sich in acht Abholbezirken in Oer-Erkenschwick. Grund ist der aktuelle Feiertag. Wegen des Tages der deutschen Einheit am Montag, 3. Oktober gelten geänderte Termine für die Müllabfuhr in Oer-Erkenschwick. Die Abfuhrtermine für Restmüll, Biomüll und Gelbe Tonne verschieben sich durch den Feiertag um einen Tag Richtung Wochenende.

Fremdfirma leert die gelbe Tonne in Oer-Erkenschwick

Das heißt im Einzelnen: Am Dienstag (4.10.) wird die Montagstour für Restmüll im Bezirk 5 abgefahren. Wer im Bezirk 6 wohnt, stellt seine Restmülltonne am 5. Oktober raus. Der Bezirk 7 wird dann statt wie sonst üblich mittwochs erst am Donnerstag (6.10.) abgefahren. Und am Freitag (7.10.) ist schließlich um einen Tag verschoben der Bezirk 8 an der Reihe.

Genauso verschieben sich auch die Abholung von Biotonne und gelbem Müll um jeweils einen Tag in Richtung Wochenende: Im Bezirk 1 werden beide Tonnen am Dienstag (4.10.) statt wie sonst üblich bereits montags geleert. Der Bezirk 2 ist dann am 5.10. an der Reihe und der Bezirk 3 am 6.10. Im Bezirk 4 werden beide Mülltonnen (Bio/Gelb) schließlich am Freitag (7.10.) geleert.

Für die Abfuhr der gelben Wertstofftonnen ist in Oer-Erkenschwick das Unternehmen Remondis zuständig, der Baubetriebshof holt Restmüll, Papier und Biomüll ab. Die Bürger werden gebeten, ihre Abfallbehälter am Abfuhrtag spätestens um 6 Uhr an den Bürgersteig zu stellen.