Ferdinand Werne vor einem Plan der Recklinghäuser Altstadt 1820.
Der Recklinghäuser Ferdinand Werne (r.) war mit August Heinrich Hoffmann von Fallersleben gut bekannt. Im Hintergrund ist ein Plan der Recklinghäuser Altstadt aus dem Jahr 1820 zu sehen. © Repro Koppe
Historische Bekanntschaft

Der Afrikaforscher aus Recklinghausen und der Dichter der deutschen Hymne

Hoffmann von Fallersleben, der Textdichter der deutschen Nationalhymne, hatte einen Studienfreund aus Recklinghausen: Ferdinand Werne, der sich als Afrikaforscher einen Namen machte.

Als August Heinrich Hoffmann von Fallersleben 1841 auf der damals britischen Insel Helgoland sein Gedicht „Das Lied der Deutschen“ verfasste, bestand die Studienfreundschaft zwischen dem aus Recklinghausen stammenden Afrikaforscher Ferdinand Werne und dem Dichter bereits seit zwei Jahrzehnten.

Hoffmann erkundigt sich nach der Lehrer-Bibliothek

Werne erleidet 1855 einen Schlaganfall

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.