Präsentieren einen Teil des neuen Logos, ein rotes Dreieck: (vl.) Pfarrer Harald Wagner, Pfarrerin Kerstin Schütz, Pfarrer Christian Siebold, Pfarrerin Helene Kerkhoff.
Präsentieren einen Teil des neuen Logos, ein rotes Dreieck: (v.l.) Pfarrer Harald Wagner, Pfarrerin Kerstin Schütz, Pfarrer Christian Siebold und Pfarrerin Helene Kerkhoff. © Oliver Kleine
Schritt ins 21. Jahrhundert

Evangelische Kirchengemeinde Ost macht ein Geheimnis aus ihrem neuen Namen

Die „Evangelische Kirchengemeinde Ost“ möchte ihren Namen um einen klangvollen, modernen Titel ergänzen. Sie beauftragt eine Agentur. Das Ergebnis ist sehr ungewöhnlich – und vorerst geheim.

Die evangelische Kirchengemeinde Recklinghausen Ost gibt sich einen neuen Namen. Wie der lautet, wird aber noch nicht verraten. Vielmehr sollen während der sechswöchigen Aktion „Sommer Kirche +“ Stück für Stück immer weitere Details enthüllt werden. „Damit wollen wir Spannung aufbauen, die Menschen neugierig machen“, erklärt Pfarrer Harald Wagner.

Das Ziel: näher an die Menschen heranzurücken

Der ungewöhnliche neue Name wird erst Mitte August verraten

Die Faszination der Zahl drei ist Thema des Sommers

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.