Was sich so appetitlich am Dönerspieß dreht, macht Anwohnern der Westfalenstraße Ärger. Denn der neue Kaminzug des Grills ist offenbar nicht hoch genug, und der Rauch zieht in die Wohnungen. © dpa
Hochlarmark

Mieter müssen immer noch mit Rauch und Gestank leben

Verqualmte Wohnungen – eine Kaminverlängerung sollte das Problem lösen. Doch der Grill-Betreiber will sich nicht an die Verfügung der Stadt halten, sondern zieht vor Gericht.

Günter Lorenz ist verzweifelt. „Das ist ja eine unendliche Geschichte“, sagt er. Der Döner- und Pizza-Imbiss neben seinem Haus an der Westfalenstraße in Hochlarmark bereitet ihm auch weiterhin schlaflose Nächte. „Die Geruchsbelästigung ist immer noch gewaltig“, berichtet Lorenz. Es habe sich nichts getan.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin Recklinghausen
Ich bin neugierig und erzähle gerne Geschichten: Geschichten über die Menschen vor Ort, über ihre Sorgen und ihre Nöte, über ihre Freude und ihr Glück, über all die kleinen und großen Dinge, die das Leben ausmachen.
Zur Autorenseite
Avatar

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.