Musiknacht in Recklinghausen: Sonadores übernehmen im Extrablatt

Redakteur
Fünf Musiker sind nebeneinander zu sehen.
Die Sonadores kommen aus Castrop, klingen aber wie Kuba. © Privat
Lesezeit

Getroffen hat es das Extrablatt: Die Band Cookie and Friends muss den geplanten Auftritt aus Krankheitsgründen absagen, doch für Ersatz ist bereits gesorgt. Die Sonadores aus Castrop-Rauxel werden stattdessen in der Gastronomie am Altstadtmarkt aufspielen. Die Kombo klingt wie der allseits bekannte Buena Vista Social Club. Soll heißen: Es wird alles tanzbar sein, und neben Kontrabass, akustischen Gitarren und Percussion ist selbstverständlich auch eine Trompete dabei.

Ansonsten ist an den Rahmenbedingungen nicht mehr herumgeschraubt worden: Für 13 Euro (im Vorverkauf) oder 15 Euro (Abendkasse) gibt‘s reichlich handgefertigte Mucke. Der Einlass wird ab 20 Uhr gewährt, die Bands gehen um 21 Uhr an den Start – bis 1 Uhr morgens. Bei der ersten Station wird ein Bändchen an Handgelenk befestigt, mit dem man beliebig oft die Location wechseln kann.

Und hier noch einmal Veranstaltungsorte und Musikanten in der Übersicht:

Altstadtschmiede: Old Boys Band, Becky‘s Kolpinghaus: Kikki & The Beatkings, Café Extrablatt: Sonadores, Drübbelken: machmalaut, Eckstein: BillyBoyz, Flic-Flac: Wild Years, Gymnasialkirche: Petrinum-Schulband & Wavering, Krombacher Novelle: Get on up, Murphy´s Pub & Grill: Skyline-Rock, Osteria Pronto: Old School Session, Stadtbücherei: Michael van Ahlen vs. Two Steps, Suberg‘s bei Boente: Florians Unplugged Trio.

Ab 1 Uhr steigt dann eine Party im Ratskeller, bei Boente legt ebenfalls ein DJ auf.