Engel mit Scheren schneiden Wohnungslosen kostenlos die Haare

Eine Frau steht an der Gastkirche in Recklinghausen hinter einer sitzenden Frau und schneidet ihr die Haare.
Annika Erbling vom „Barber Angels“-Kooperationspartner DROB (Drogenhilfe Recklinghausen und Ostvest) griff auch zur Schere. Die gelernte Friseurin schnitt etwa der Wohnungslosen Elwira die Haare. © Tobias Mühlenschulte
Lesezeit