Die Außenansicht eines Gebäudes der Firma keytech in Recklinghausen, daneben das Porträtfoto von IG-Metall-Sekretär Michael aus der Wiesche.
Ganz gehen die Lichter bei der Firma keytech in Suderwich offenbar doch nicht aus. Der Recklinghäuser Gewerkschaftssekretär Michael aus der Wiesche sieht das als Erfolg. © Holz/IG Metall, Montage Spieß
Sozialplan vorgelegt

Neue Hoffnung für keytech-Mitarbeiter – Gewerkschafter spricht von Erfolg

Seit Mai bangten rund 80 Mitarbeiter der Recklinghäuser Software-Firma keytech um ihre Arbeitsplätze. Nun zeichnet sich ab, dass nicht alle den Job verlieren. Das komplette Aus ist vom Tisch.

Michael aus der Wiesche von der IG Metall in Recklinghausen spricht von einem Erfolg. Ein solcher sei der Sozialplan, den der Betriebsrat der Firma keytech an der Maria-von-Linden-Straße mit den neuen amerikanischen Besitzern des Unternehmens ausgehandelt habe. Zwar sei das Schriftstück noch nicht unterschrieben. Aber beide Seiten hätten bereits ihre Zustimmung signalisiert.

Unklarheit über künftigen Standort

Über den Autor
Redakteur
Ist davon überzeugt, dass das Leben selbst die besten und bewegendsten Geschichten liefert. Man müsse nur aufmerksam zuhören, beobachten und die richtigen Fragen stellen. Glaubt immer noch, dass es eine gute Idee ist, jenseits der 40 Handball zu spielen. Ist in der Region gerne mit dem Rad unterwegs. Dortmunder Junge, verheiratet, Vater von zwei Söhnen.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.