"Impfzwang? Nein! Danke!" steht auf den Fähnchen dieser Protestler, die am Freitag (7.1.) über den Wallring in Recklinghausen gezogen sind. © Jörg Gutzeit
Corona-Protest

„Spaziergänger“ verabreden sich für Montag (10.1.) in Recklinghausen

Die Proteste gegen die Corona-Politik und eine Impfpflicht reißen nicht ab: Nach einer Demo mit Hunderten Teilnehmern am Freitag (7.1.) laufen bereits die Planungen für weitere Aktionen.

Aus Sicht der Polizei ist der Protest von Corona-Leugnern, Kritikern der Maßnahmen und Impfgegnern am Freitag in der Innenstadt friedlich und ohne Zwischenfälle verlaufen. Eine der Anmelderinnen, die Recklinghäuserin Miriam Weichler, hat bereits weitere Aufzüge angekündigt: Nach ihren Angaben sollen die Proteste bis zum 25. Februar immer freitags stattfinden.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.