Termine

Scenarios Veranstaltungshighlights der Woche

Partys, Popkultur, Poetry Slams – in welcher Stadt geht wo was ab? Wir haben die spannendsten Termine für die Woche vom 21 bis zum 27. März herausgesucht.
Wir wissen, auf welchen Veranstaltungen Ihr Euch in dieser Woche herumtreiben könnt. © anna-m. w. von Pexels

So langsam aber sicher geht es wieder rund in Sachen Events. Wir haben Euch mal einen bunten Strauß an Veranstaltungen für diese Woche (28. März bis 3. April) zusammengestellt. Vielleicht ist ja etwas Spannendes für Euch dabei!

Mittwoch, 30. März:

  • Jason Bartsch, Essen: Normalerweise ist Jason Bartsch als Poetry Slammer bekannt und macht mit seinen Texten aus dem Ruhrpott-Alltag die Bühnen Deutschlands unsicher. Vor ein paar Jahren hat der Gute aber gemerkt, dass seine Texte auch hervorragend in Songtexte verwandelt werden können und hat sich kurzerhand dazu entschieden, nicht mehr nur dem gesprochenen, sondern auch dem gesungenen Wort die Treue zu schwören. Wie das klingt, könnt Ihr Euch am Mittwochabend in der Zeche Carl anhören. Der Eintritt an der AK kostet 23 Euro. Karten im Vorverkauf gibt es schon ab 18 Euro. Los geht die Show in der Zeche Carl (Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, Essen) um 20 Uhr.

Freitag, 1. April:

  • Queen Heaven, Bochum: In enger Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Brian May ist die Show „Queen Heaven“ entstanden, die nicht nur eingefleischte Queen-Fans im Bochumer Planetarium begeistern soll, sondern jeden, der etwas für gute Musik und den Zauber von energetischen Live-Shows übrig hat. Die Show dient als Hommage an diese großartige Band und versorgt Euch mit originalen Musik-, Bild- und Videoaufnahmen der Gruppe.
    Außerdem könnt Ihr Euch natürlich über die großen Hits der Band wie „Bohemian Rhapsody“, „We Are The Champions“, „We Will Rock You“, „Who Wants To Live Forever“ oder „Radio Gaga“ freuen. Der Standardpreis liegt bei 11,25 Euro. Ermäßigt seid Ihr schon für 9,25 Euro mit dabei. Beginn der Show im Zeiss-Planetarium (Castroper Straße 67, Bochum) ist um 21 Uhr.

Samstag, 2. April:

  • Nachttanz, Essen: Jeden ersten Samstag im Monat lädt die Zeche Carl die Anhänger der schwarzen Szene zum Nachttanz ein. Auf dem Mainfloor steht für Euch DJ Alexx Botox an den Turntables und versorgt Euch mit Futurepop, EBM und Industrial, während es auf dem zweiten Floor die Musik der 80er Jahre, Gothic, Postpunk und Wave zu hören gibt. Wer zwischendurch vom Tanzen eine Verschnaufpause braucht, der kann sich im Loungebereich mit Kaffee, Snacks und Kuchen versorgen. Der Eintritt an der AK kostet 6 Euro und ist ab 18 Jahren. Der Nachttanz in der Zeche Carl (Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, Essen) startet um 22 Uhr.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.