Das war die FC-Welt in Bochum noch in Ordnung: Fatih Yetimoglu hatte zum 1:0 für Castrop-Rauxel (rote Hemden) getroffen. © Klingsieck
Fußball-Bezirksliga

CF Kurdistan verpasst dem FC Castrop-Rauxel eine Klatsche

Den ersten Spieltag in der Saison 2022/23 hat sich der FC Castrop-Rauxel in der neuen Bezirksliga 10 ganz sicher anders vorgestellt. Bei CF Kurdistan Bochum wurde nach einer 1:0-Führung zur Pause, eine 2:5-Klatsche kassiert.

Wenn nach 45 Minuten jemand gesagt hätte, dass der FC Castrop-Rauxel noch 2:5 verliert bei CF Kurdistan Bochum, der hätte wohl nur ein müdes Kopfschütteln geerntet. Die Castrop-Rauxeler führten zur Pause mit 1:0 durch ein frühes Tor von Fatih Yetimoglu (7.).
Und hätten durchaus mit 2:0 oder 3:0 führen können.

Feier mit Trompete

Elfmeter gibt Hoffnung

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.