Bernd Götte (r) trägt seit fast 40 Jahren die Verantwortung für die Nachwuchskicker im Fußballkreis Herne/Castrop-Rauxel, zu denen auch die Junioren des SC Arminia Ickern (rote Hemden) und des VfB Habinghorst (blaue Hemden) gehören. © Volker Engel/David Hennig
Fußball

Vier Jahrzehnte im Nachwuchsfußball: Seine Trainer sahen in Götte den Funktionär

Wenn jemand seit dem Jahr 1983 in der Nachwuchsarbeit des Fußballkreises Herne/Castrop-Rauxel federführend arbeitet, hat dieser eine hohe Auszeichnung allemal verdient: Bernd Götte.

Im Jahr 2023 feiert er sein 40-jähriges Jubiläum im Fußballkreis Herne/Castrop-Rauxel. Der Juniorenfußball ist seine Passion. Bernd Götte war im Jahr 1983 als einfaches Mitglied in den heimischen Kreisjugendfußball-Ausschuss eingestiegen, übernahm dann 1990 den Vorsitz – den er bis heute innehat.

Bernd Götte bekam WDFV-Auszeichnung in Silber

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.