Fußball

Der Sportliche Leiter von DTSG Herten übernimmt den Vereins-Vorsitz

Die Mitglieder von DTSG Herten haben einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurde der Sportliche Leiter zum neuen Vorsitzenden gekürt.
Neuer Vorsitzender bei DTSG Herten: Suat Akyüz. © SYSTEM

Klar war im Vorfeld, dass der Verein einen neuen Vorsitzenden bekommt. Tunay Saribas hatte verkündet, dass er nicht mehr kandidieren wolle. „Tunay hat aus beruflichen Gründen aufgehört, er packt es zeitlich nicht mehr. Tunay hat mich gebeten, den Vorsitz zu übernehmen“, sagt der nun ehemalige Sportliche Leiter Suat Akyüz, der während der Versammlung von den Mitgliedern zum neuen Vereins-Vorsitzenden bestimmt wurde. Zudem gehören zum neuen Vorstand der DTSG Herten: Bayram Altunkaya als Geschäftsführer und Ahmet Topuz als Kassierer.

Die größte Aufgabe des Vereins besteht darin, den Club wieder auf gerade Schienen zu bringen. „Wir wollen den Abstieg der ersten Mannschaft verhindern“, sagt Suat Akyüz. Durch die Corona-Pandemie seien einige Einnahme-Quellen weggebrochen. „Da suchen wir noch Sponsoren“, sagt Suat Akyüz.

A-Jugend-Mannschaft ist in Planung

Derzeit hat DTSG nur eine Mannschaft im Spielbetrieb. Zwei weitere Teams sollen in der nächsten Saison hinzukommen. Als Unterbau für die Senioren ist eine A-Jugend in Planung, zudem eine Altherrenmannschaft. „Ein zweites Senioren-Team aber nicht“, ergänzt Suat Akyüz.

Demnächst soll das neue Vereinsheim eingeweiht werden. „Wir haben die Räumlichkeiten umgebaut. Der Name Franz-Assauer-Haus bleibt aber“, sagt der neue Vorsitzende.

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.