FCM-Trainer Mani Mulai muss in Gelsenkirchen eine Lösung für die Mittelfeldzentrale finden, denn Kim Völkel ist gesperrt.
FCM-Trainer Mani Mulai muss in Gelsenkirchen eine Lösung für die Mittelfeldzentrale finden, denn Kim Völkel ist gesperrt. © Sebastian Schneider
Fußball: Bezirksliga 14

FC Marl muss auf Trainersuche gehen: Mani Mulai hört im Sommer auf

Paukenschlag an der Hagenstraße: Trainer Mani Mulai gibt seinen Posten im Sommer auf. Auch der Vorstand wurde überrascht.

Trainer Mani Mulai hat den Verantwortlichen des FC Marl am Dienstagabend mitgeteilt, dass er sein Amt im kommenden Sommer aufgibt. „Mani hat uns am Montagabend gefragt, ob wir am Dienstag Zeit für ein Gespräch hätten“, erzählt der FC-Vorsitzende Claus Lanczek. Und da habe der Coach des Bezirksliga-Dritten nicht lange um den heißen Brei herumgeredet und gesagt, dass er aufhören werde. „Das hat uns wie aus heiterem Himmel getroffen“, so Lanczek.

Vertrag verlängerte sich automatisch

Nur ein Sieg über Dülmen macht die Liga spannend

Über den Autor
Redakteur Lokalsport
Sport in vielen verschiedenen Ausprägungen begleitet mich von Beginn an durch mein Leben. Erst als Hobby, später als Beruf. Klar: Auch das Ergebnis interessiert mich. Aber am meisten die Menschen, die ich treffe. Das gilt auch außerhalb des Sports.
Zur Autorenseite
Sebastian Schneider

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.