Neu an der Seitenlinie beim Sickingmühler SV: Hilmar Schinske (4.v.l.) und Thorsten Betke (M., grauer Pullover) bilden mit Manfred Makel ein Trainertrio und wollen den Klassenerhalt in der Kreisliga B2 schaffen. © Ralf Deinl
Fußball: Kreisliga B2

Neuer Trainer des Sickingmühler SV: „Wir wollen angreifen“

Nach dem Trainerwechsel schöpft der Sickingmühler SV wieder Mut. Der Kopf des neuen Trios an der Seitenlinie will in der Rückrunde angreifen.

Mit einem dreiköpfigen Trainerteam will der Sickingmühler SV den Klassenerhalt in der Kreisliga B2 schaffen. Auch wenn die „Nordlichter“ nach zehn Spielen noch sieglos sind (1 Punkt, 12:43 Tore) glaubt Hilmar Schinske als Kopf des SSV-Dreigestirns noch an die Wende zum Guten.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein MZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.