Simon Terodde schoss den VfB Hüls in Halbzeit eins fast im Alleingang ab.
Simon Terodde schoss den VfB Hüls in Halbzeit eins fast im Alleingang ab. Sechs Tore gelangen dem Schalker Stürmer bis zur Pause. © Olaf Krimpmann
Fußball: Testspiel

Schalke 04 macht‘s gegen VfB Hüls zweistellig – vor allem dank Simon Terodde

Volksfeststimmung am Badeweiher bei der Partie VfB Hüls gegen FC Schalke 04: Die Roten klopfen sich trotz Klatsche auf die Schultern, die Königsblauen müssen in die dritte Halbzeit.

In der Hülser Evonik-Arena gastierte zuletzt der SC Hassel in der Bezirksliga 14, demnächst gibt es dort ein Testspiel gegen den B-Ligisten TSV Marl-Hüls. Dazwischen war jetzt der große Fußball zu Gast: Der FC Schalke 04 hatte sich angesagt zum ersten Testspiel der noch frischen Vorbereitung.

Simon Terodde trifft erst sechs Mal und muntert dann Nils Martens auf

Auch nach dem Abpfiff blicken fast alle auf Schalkes Torjäger

Über den Autor
Redakteur
Sport ist Mord? Vielleicht. Garantiert ist Sport gesellig, spannend und spaßig - und damit berichtenswert. Wenn nicht gerade die Halbzeitwurst mit Senf lockt, geht’s vorzugsweise in Laufschuhen an die eigenen überzähligen Kalorien. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - wie der Sport eben so ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.