Der Torjäger will am Badeweiher durchstarten: André Töppler (r.) soll die vielen Chancen, die sich der VfB Hüls Woche für Woche erarbeitet, in Treffer ummünzen.
Der Torjäger will am Badeweiher durchstarten: Andre Töppler (r.) soll die vielen Chancen, die sich der VfB Hüls Woche für Woche erarbeitet, in Treffer ummünzen. © Jochen Sänger
Fußball: Bezirksliga

„Wampe vom Badeweiher“: Muss Torjäger André Töppler vorm ersten Training auf die Waage?

Andre Töppler ist der mit Abstand beste Torschütze von Bezirksligist VfB Hüls. Der Verein drohte im Internet an, beim Trainingsstart müsse die „Wampe vom Badeweiher“ erst auf die Waage.

Andre Töppler ist der beste Torjäger von Bezirksligist VfB Hüls, in der Hinrunde hat er 14-mal getroffen. Besser ist in der ganzen Liga nur Philipp Müller von Vestia Disteln. Töppler ist darüber hinaus aber auch noch die „Wampe vom Badeweiher“. Diesen Spitznamen trägt er mit einem Augenzwinkern in Anlehnung an Kult-Stürmer Sascha Mölders, der in seiner Zeit bei 1860 München die „Wampe von Giesing“ genannt wurde. Vor dem Trainingsauftakt beim VfB Hüls am Dienstag kam jetzt die Frage auf: Muss Töppler erstmal auf die Waage? Das zumindest hat der VfB Hüls in sozialen Netzwerken angekündigt.

Zu Silvester gab‘s Raclette

Trainingsauftakt mit Christoph Schlebach

Über den Autor
Redakteur Lokalsport
Sport in vielen verschiedenen Ausprägungen begleitet mich von Beginn an durch mein Leben. Erst als Hobby, später als Beruf. Klar: Auch das Ergebnis interessiert mich. Aber am meisten die Menschen, die ich treffe. Das gilt auch außerhalb des Sports.
Zur Autorenseite
Sebastian Schneider

Der Abend in Marl

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.