Ein historischer Schulterschluss des Westens gegen Putin

Demonstrative Einigkeit: Bundeskanzler Olaf Scholz (Mitte) steht zwischen Justin Trudeau (v.l.n.r.), Premierminister von Kanada, US-Präsident Joe Biden, Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien und Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, vor Beginn des Treffens der G7-Staaten im Nato-Hauptquartier.
Demonstrative Einigkeit: Bundeskanzler Olaf Scholz (Mitte) steht zwischen Justin Trudeau (v.l.n.r.), Premierminister von Kanada, US-Präsident Joe Biden, Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien und Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, vor Beginn des Treffens der G7-Staaten im Nato-Hauptquartier. © picture alliance/dpa/dpa-pool
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Zeitweise Verdächtiger von Illerkirchberg begeht Suizid: Kein Tatverdacht gegen 25-Jährigen

Auftakt im Wirecard-Prozess: Größter Betrugsfall seit 1945

Klimaaktivisten legen Münchner Flughafen lahm: Protest der „Letzten Generation“

Stoltenberg: Bündnis muss reagieren

Stoltenberg schließt Flugverbotszone aus

Frankreich testet Atomrakete

Scholz fordert von Putin Waffenstillstand

Liste der Sanktionen gegen Russland ist lang

Der Artikel "Ein historischer Schulterschluss des Westens gegen Putin" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland